Allgemein

Normalspur Waidhofen bis Ybbsitz

Im Jahre 2003 wurde von der NÖVOG vorgeschlagen, die Stichstrecke von Waidhofen / Ybbs nach Ybbsitz umzuspuren. Statt der Schmalspurstrecke sollte bis Ybbsitz eine Normalspurstrecke errichtet werden.

Begründung: Anschluß der großen Betriebe wie Bene und die Betriebe in Ybbsitz an das europafähige Normalspurnetz. Auch als Schienenverbindung für ein eventuell einmal zu errichtendes Betriebsgebiet in Gstadt und Kreilhof war diese Investition ausgelegt.

In den amtl. Nachrichten der Gemeinde Ybbsitz wird das ab Seite 21 alles genau beschrieben und vom obersten Eisenbahnfachmann von NÖ. persönlich erklärt.

%d Bloggern gefällt das: