Politik Waidhofen

Wahlnacht 2022

Wer erinnert sich noch an die Wahlnacht 2017, als Piaty Video auch „Backstage“ filmen durfte und so für die nächsten Generationen dokumentierte, wie die Waidhofner Gemeinderatswahlen einmal „gefeiert“ wurden:

Ausschnitt aus dem Piaty Video – das Original Video liegt in besserer Qualität im Archiv des Kulturkreis Freisingerberg.

Fünf Jahre später, am 30. Jänner 2022 gab es die nächste Wahl – und wieder war eine Ergebnisbekanntagabe vor ORF und Presse angesagt. Auf Grund von Corona nur mit sehr wenigen Personen, Piaty Video wurde eine Drehgenehmigung daher nicht erteilt.

Also sollen diesmal Bilder mehr als 1000 Worte sagen:

Eines der Sprengelergebnisse, das zeigt, daß nicht nur Corona allein „wahlentscheidend“ war.

Aber die Waidhofner Wählerinnen und Wähler sollten doch auch erfahren, wie es 2022 kurz nach der Wahl, war. Kulturkreis Freisingerberg Fotografin Renate Wachauer durfte dabei sein und hat einige „Stimmungsbilder“ gemacht.

Krammer und Knoll K&K und erfahrene Politiker – diesmal konnten sie nicht zufrieden sein
Gschwandegger und Dowalil – Könnten Sitzungen des Gemeinderat bald sehr beleben.
Wahlsieger Armin Bahr – Keine Überraschung – Karl Piaty sen. hat dies bereits am Freitag vor der Wahl dem Landeshauptfraustellvertreter Schnabl und der Landesrätin Königsberger Ludwig (beide SPÖ) persönlich mitgeteilt
Wolfgang Durst (MFG) mit ORF Team Salzer und Schubert
Wolfgang Durst mit Claudia Schubert – zu einem Interview nach der Beskanntgabe des Wahlergebnisses kam es dann nicht mehr.
Armin Bahr und Werner Krammer – könnten Waidhofen jetzt gemeinsam gestalten.
FUFU – Marin Dowalil mit OÖN. Redakteur Hannes Fehringer

Nun noch ein paar „Piaty Fotos“!

Karin Grunenberg und Renate Wachauer wollten mehr „Weiblichkeit“ in den Gemeinderat bringen – das klappte nicht.
Renate Wachauer und Karl-Heinz Knoll – kein Platz unter den „Gewählten“ – aber sicher weiter für Waidhofen tätig – so viel Positives steht an, was Waidhofen auch „ohne Politik“ bewegen wird.
Die neue Stadträtin und der neue Stadtrat von Waidhofen? Warten wir ab.
Josef Gschwandegger (FPÖ) liest ab jetzt sicher mehr „Kassabücher“ – zum Stadt-Budget
%d Bloggern gefällt das: