Die traditionelle Waidhofner Kultfigur „Weißer Osterhase“ hatte 2022 einen besonderen Überraschungstipp parat. Wohl erstmals in der 850 jährigen Geschichte der alten Eisenstadt blühen mitten am innerstädtischen Freisingerberg Birnbäume. Nur wenige Tage ist dieses Naturschauspiel zu sehen und so besuchte der weiße Osterhase 2022 den „Blühenden Lamperlmarkt am Freisingerberg“.

Die „vom weißen Osterhasen“ zur Verkostung mitgebrachten Lamperl sind aus feinster Kuchenmasse, und werden täglich frisch und nur 50 Meter von den blühenden Birnbäumen entfernt, in der Konditorei Piaty gebacken und verkauft.

Beim großen „Ostereierfundort“, beim Waidhofner Wetterhäuschen, halfen die Kinder spontan dem Osterhasen beim Eiersuchen und am Wochenmarkt war der „weiße Osterhase“ wieder ein echtes „Foto-Objekt“ . Wieder viel Werbung für die kinderfreundliche Stadt – ehrenamtlich durchgeführt vom Kulturkreis Freisingerberg. Der weiße Osterhase war diesmal Natascha Knoll, Renate Wachauer war als Begleiterin dabei.

Der „weiße Osterhase von Waidhofen / Ybbs“ als Vorfreude für die Kinder – hier mit dem Kematner „Ostereierfärber“ am Markt in Waidhofen / Ybbs
%d Bloggern gefällt das: