Mostviertel Waidhofen

Rothschildpark im ORF

Österreich blüht auf – der ORF berichtete im Hauptabendprogramm – am Samstag dem 29. August 2020  – über Bäume, Blumen, Gartengestaltung usw.
Mit dabei unser begnadeter Stadtgärtner Jan Michael Fabian.
city 7

Tatsächlich ist der Waidhofner Rothschild-Garten längst ein Geheimtipp geworden. Als krönender Abschluß wurde 2019 das denkmalgeschützte Wetterhäuschen von 1899 hier wieder aufgestellt.

Das Video zeigt den ORF Beitrag und danach einige Szenen einer Hochzeit, welche heuer im Mai im Rothschildpark seinen Ausklang fand.

Vor dem berühmten Ginkgobaum und vor dem Wetterhäuschen wurden bei Traumwetter, aber leider genau in der „Corona-Zeit“, und daher nur mit den damals zugelassenen 10 Gästen, dieser Hochzeitsausklang  im Park abgehalten.
Im Bild der große Baum – das ist der berühmte „Ginkgo – Urzeitbaum“

Viele wissen gar nicht, welch „bedeutsamer Baum“  das ist:
https://www.traunsteiner-tagblatt.de/das-traunsteiner-tagblatt/chiemgau-blaetter/chiemgau-blaetter-2020_ausgabe,-das-baumwunder-aus-der-urzeit-ginkgo-biloba-_chid,130.html
20200509_111501 (2)

Etwas „Zeitgeschichte“ zum Wetterhäuschen:
https://piaty.blog/2019/04/10/friess-und-wetterhaus/

Die „historische Geschichte“ des Wetterhäuschen von 1899 bis 2009:

Klicke, um auf Wetterhaus.pdf zuzugreifen

Hochzeit: Im  schattigen Rothschildpark oder im heißen „KUBUS“?
Als der Kubus 2007 errichtet wurde, gab es Ankündigungen,  viele Hochzeiten darin auszurichten. In den Rothschildpark wurde dagegen eine interesannte, aber hier völlig unpassende Skulptur aufgestellt:
ehemalige Skulptur
Doch die Hochzeitspaare haben schnell erkannt, daß da etwas nicht zusammenpasste. Kaum eine Sommer-Hochzeit findet in dem viel zu heißen (da fensterlosen und unbeschatteten) „Kubus“  statt – und so bleiben die Tische im Kubus leer:
Kubus leer
Zum Glück  wurde einige Jahre später die unpassende Skulptur entfernt und so gibt es immer mehr gediegene Hochzeitsfeste im Rothschildpark – denn im Schatten der großen Bäume feiert es sich eben angenehmer als im „glühend“ heißen „Kubus“

…. das erkannte auch schon Skistar Thomas Sykora und der ORF:
https://piaty.blog/2018/11/15/orf-im-heissen-kubus/

Freuen wir uns mit diesem glücklichen Brautpaar, daß es so gekommen ist,
die „Natur“  so erfolgreich gegen die „Architektur“ siegen durfte:
Hochzeit unter schattigen Bäumen

Der Ginkgo Baum und seine Geschichte:

Am schönsten ist der Waidhofner Ginkgobaum im Herbst – das „Gold des Rothschildparkes“ – hier zuletzt fotografiert für den Verein Kubus, von Karl Piaty am 27. Oktober 2019:
Ginkgo 27.10.2019

Ginkgo Baum im Herbst (3)

 

%d Bloggern gefällt das: