Vanillekipferl und Kekse
da hatte Stadtdichter Fred Eichleter viel zu reimen, denn ein Freund hat ihm sein Leid mit den Vanillekipferl und Kekse seiner „Ex“ geschildert:

Nicht den Busen, nicht den Gang,
nicht die Haare, blond und lang ,
nicht die Blicke, diese kessen!
Ich vermiss‘ auch nicht den Sex!
…Nur die Keks von meiner Ex
kann ich leider nicht vergessen!

Streitigkeit vergang‘ner Tage,
Ehekrisen, Zank und Plage
seh‘ ich durch die rosa Brille!
Und ich grüble, wie es ist,
wenn die jetzt der And‘re frisst,
…. diese Kipferl mit Vanille!

Weihnachtszeit macht keine Freud‘
und ich tu auch niemand leid,
….ohne Mehlspeis ist es schaurig!
Unterm dürren Christbaumwipferl
liegt kein einzig weißes Kipferl
und die Kerzen brennen traurig!

Ich muss mich schon selber hassen!
Hätt‘ ich mich nicht scheiden lassen,
wär‘ das Weihnachstfest „in Butter“!
Ich greif rasch zur Quasselstrippe
und betör mit frecher Lippe
meine einst‘ge Schwiegermutter!

„Hilf mir bitte!“ fleh‘ ich leise
„aus mit meiner Lieblingsspeise,
du,die für mich stets sympathisch!“
„Eine Weihnacht ohne diese
endet für mich in der Krise
und für immer problematisch!“

„Leider“, meint sie voller Hohn,
„nascht mein neuer Schwiegersohn
alles Süße mit Vergnügen,
du liesst meine Tochter liegen!
Du wirst keine Kipferl kriegen,
kannst dich noch so wild verbiegen!“

Kann mir wer die Weihnacht retten?
Will wer einen, braven Netten
heuer Weihnachtsfreude bringen?
Ach, was nutzen leise Glocken,
wenn mich keine Kipferl locken,
auch wenn sanfte Engerl singen!

Soll ich Inserate schalten,
meinetwegen zwei, drei Spalten,
mit ganz fetten,dicken Lettern?
Soll ich schreiend es verkünden,
dass mich Bäckerinnen finden
und auf einen Kirchturm klettern?

Gibt es für uns arme Alten
Weihnachtskipferlbackanstalten,
die am Nordpol fabrizieren?
Wo die Kobolde und Elfen
dem gestressten Santa helfen
Kipferl backfrisch auszuführen?

Gibt es wo im facebook drinnen
etwa Kipferlbäckerinen,
die mir Gaumenlust entfachen?
Die mich traurig armen Schlucker
liebvoll mit Vanillezucker
weihnachtsseelig glücklich machen?

Gibt es wohl Waidhofner Frau‘n,
die sich trotz der Männer trauen
meinen Kipferlwunsch zu stillen?
Die mir armen Kipferlosen
meine leeren Kexerldosen
randvoll mit was Süßem füllen?

Und so hoff‘ ich, dass die Guten
sich bis Heilig Abend sputen
und mich heimlich überraschen!
Ich brauch‘ alle Jahre wieder
weder Gans noch fromme Lieder,
…möcht‘ nur meine Kipferl naschen!

%d Bloggern gefällt das: