Eigentlich wurde bereits versprochen, daß die Rankgitter bei den neuen Bänken am Unteren Stadtplatz (vor Fa. Optik Forster und Fleischerei Steinmetz) wieder wegkommen, aber am 5. August 2022 waren sie noch da.

Und das „gequälte Grün auf den unpassenden Rankgittern“ ist bereits von den Blattläusen entdeckt worden.
„Volle Belebung der oberen Triebe“ bezeichnete dies ein Anrainer, und Fotos vom 5. August 2022 beweisen diese Anrainer-Beobachtungen:

Wenn sich eine Pflanze nicht entsprechend entwickeln kann, überfallen sie die Insekten, wie hier die Blattläuse an den Rankgittern der neuen „Stadtmöblierung“ welche auch bereits als „Stahlkantenmobilar“ bezeichnet wird.
Direkt über den Köpfen der wenigen auf den Bankerl sitzenden und manchmal sogar essenden Personen spielt sich derzeit diese unappetitliche „Grünzerstörung durch die Blattläuse “ ab. Vorhandene Beweisfotos werden nicht im Internet gezeigt.

Daher die Bitte an die Stadtverantwortlichen:
Lasst bitte diese unschönen, ja sogar gefährlichen Rankgitter (Stahlkanten im Kopfbereich) endlich entfernen.

Es wurde alles rechtzeitig, bereits vorab erkannt:

%d Bloggern gefällt das: